FR
DE
NL US UK EU

Warum zeigt mein Baby auf alles? Ist das normal?

März 15, 2022

Baby Sprachentwicklung

Ah, in der Tat gute Frage! Nun, diese Geste offenbart tatsächlich eine entscheidende Phase in ihrer Entwicklung …

Das Zeigen mit dem Finger ist ein wichtiger Schritt in der Sprachentwicklung.

Auf alles zeigen, was es sieht … Als Ihr Baby das zum ersten Mal tat, fragten Sie sich, was es bedeutet … Zeigen ist eigentlich die erste Art und Weise, wie Ihr Baby versucht, mit Ihnen zu interagieren und „Ihre Aufmerksamkeit zu erregen“. Sicherlich ist es für uns eine schnelle und banale Geste, aber für Ihr Baby ist es ein echtes Zeichen der Besinnung! Auf etwas zu zeigen zeigt, dass er sich seiner Umgebung bewusst wird und dass er versucht, die Ereignisse zu verstehen, die sich vor seinen Augen abspielen. Kinderärzte beurteilen auch den Grad der intellektuellen Entwicklung eines Babys, indem sie es bitten, darauf zu zeigen.

Ab welchem ​​Alter zeigt er mit dem Finger auf alles?

Ungefähr ein Jahr oder so. Aber es ist wieder ein Weg. Denn ja, wir können es nie genug wiederholen: Nicht alle Kinder haben die gleiche Reisegeschwindigkeit, wenn es um die Entwicklung ihrer intellektuellen oder motorischen Fähigkeiten geht. Vielleicht sehen Sie, wie das Baby etwas früher mit dem Zeigen beginnt, vielleicht sehen Sie, wie es kurz nach seinem ersten Geburtstag mit dieser Interaktion beginnt.

Was Sie vor allem wissen müssen, ist, dass diese Geste dem Wort vorangeht. Es warnt vor den ersten stammelnden Worten des Babys. Ab diesem Zeitpunkt wird Ihr Kind dann beginnen, seine sprachlichen Fähigkeiten wirklich zu entwickeln. Er wird in der Tat lernen, das, was er sieht, zu benennen, und auf diese Weise wird er in der Lage sein, den Reichtum seines Wortschatzes zu erweitern.

Aber manchmal dauert dieser Schritt etwas länger…

Mit 18 Monaten weist Michal immer noch nicht auf Dinge hin, mit denen er mit uns interagieren soll. Also gingen wir lieber zum Kinderarzt. Er überwies uns zur Beurteilung an einen Logopäden. Denn anstatt auf das gewünschte Objekt zu zeigen, fängt Michal an zu schreien, wenn er es nicht fassen kann. Wir spüren, dass die Mayonnaise aufsteigt und dass er schnell anfangen kann zu weinen, sogar auf den Boden zu schlagen oder zu werfen, was er zur Hand hat. Es ist im Moment seine einzige Möglichkeit zu kommunizieren. Auch wenn ihm gezeigt wird, wie es geht, ist es für ihn schwierig, die Geste zu reproduzieren.

Charlene

Wenn nicht alle Kinder das gleiche Entwicklungstempo haben, kann es manchmal etwas länger dauern, bis das Baby diese Geste gezähmt hat. Dann ist es besser, einen Kinderarzt aufzusuchen, um dies zu besprechen und zu sehen, ob Ihre Zweifel wirklich berechtigt sind oder ob es tatsächlich keine Eile gibt. Wenn einfach, das Baby ist nicht bereit. Genau wie beim Gehen fangen nicht alle im gleichen Alter an aufzustehen und herumzulaufen. Aber es ist wahr, dass Sie Ihr Kind besser kennen als jeder andere. Sie haben also das Gefühl, dass das Baby einen Experten aufsuchen muss, warten Sie nicht.

Ihr Kinderarzt wird für ihn anwesend sein, um das kleinste Problem zu erkennen. Wenn er der Meinung ist, dass Ihr Kind einen zweiten Experten aufsuchen muss, wird er Sie für eine vollständige Beurteilung an einen Logopäden überweisen. Letzterer kann dann regelmäßige Rehabilitationssitzungen einrichten, um seine Sprachkenntnisse zu verbessern.


Schreiben Sie einen Kommentar